Befüllhinweise Boden mit Bauschutt gemischt

Gerne Informieren wir Sie auf dieser Seite, welche Stoffe in eine Boden-Bauschuttmulde dürfen und welche nicht:

Folgende Stoffe und Materialien dürfen in den Container

  • Bodenaushub (Mutterboden, Sand) 
  • Steine und Ziegel 
  • Keramik 
  • Fliesen und Kacheln 
  • Dachpfannen 
  • Mörtel und Putz 

Folgende beispielhafte Stoffe dürfen nicht in den Boden-Bauschuttcontainer

  • Porenbeton/Ytong 
  • Biologische Abfälle (Strauch/Grünschnitt, Grasnarbe, Wurzeln) 
  • Dämmmaterial 
  • Styropor 
  • Asbest 
  • bituminöse Stoffe (Dachpappe) 
  • Witterungsbeständiges Holz (Fensterrahmen, Zäune, Carport, Gartenhaus) 
  • Glas 
  • Kunststoffe/Folie 

Grundsätzlich dürfen alle Container nur bis zum Rand gefüllt werden, da sonst keine ausreichende Ladungssicherung gewährleistet werden kann. Alle weiteren Transportbedingungen entnehmen Sie bitte unseren Leistungsbedingungen zur Mulden- und Containerabfuhr.

Sie haben weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gerne!